Dachinspektion mit moderner Drohnentechnik

Das fliegende Auge zahlt sich aus!

Der Blick auf das Dach war bisher mühsam und teuer. Im Gegensatz zu gut zugänglichen oder von außen gut einsehbaren Bereichen eines Gebäudes ist das Dach, insbesondere bei aufwendiger Dachgeometrie, deutlich schlechter zu beurteilen. Oft verhindern auch andere Gebäude, Bauteile oder in der Nähe stehende Bäume die volle Einsehbarkeit aller Bereiche. Es fehlt einfach die Perspektive von oben.

Die gängige Praxis in solchen Fällen war bisher die direkte Begehung des Daches unter Anseilschutz oder der Einsatz einer Hubarbeitsbühne, oder auch Luftbildaufnahmen per Flugzeug wurden gemacht. All das brachte nicht unerhebliche Lohn- und Gerätekosten mit sich, und Schäden außerhalb des Sichtbereichs wurden erst später entdeckt, was für den Kunden teure Überraschungen geben konnte.

Image

Unsere Alternative: die Drohne

Überzeugen Sie sich selbst!

Vereinbaren Sie jetzt einen Termin mit uns.